Ausstellung

68. Landesschau des BBK Schleswig-Holstein

12.12.2021 – 13.02.2022

Öffnungszeiten: Mittwoch-Sonntag, 11-17 Uhr
Geschlossen: 24.12.2021-01.01.2022
Eintritt: 4€/ erm. 2€ (Mitglieder Förderverein sowie Inhaber Ehrenamtskarte)
frei für Schüler, Studierende, Freiwilligendienste sowie Inhaber Sozialpass

Zum Konzept dieser jurierten Ausstellung gehört es, nicht nur ein Abbild der schleswig-holsteinischen Kunstszene zu liefern, die das Nebeneinander der unterschiedlichen Generationen mit einschließt, sondern die Schau auch an wechselnden Ausstellungsorten zu zeigen, um somit die hiesige Kunst in den unterschiedlichsten Regionen des Landes zu präsentieren.
Wir freuen uns, Gastgeberin der diesjährigen Landesschau zu sein!

Zum vierten Mal wird der Landesschau-Förderpreis an Künstler*-innen unter 35 Jahren vergeben.
Der mit 1.000 Euro dotierte Preis wird in diesem Jahr vom Rotary Club Pinneberg gestiftet.

Die Vernissage findet am Sonntag, 12. Dezember 2021 um 12 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

Gezeigt werden die Arbeiten der folgenden Künstler*innen:
Regine Bonke, Brigitta Borchert, Dorothee Brübach, Maria Bussert, Susanne Cleemann, Barbara Engel, Christine Erasmi-Hoffmann, Reinhard Finke, Antje Fuchs, Gagel, Inken Geertz, Evelyn Gesen, Regine Haack, Britta Hansen (Jurymitglied), Ulrich Heim, Hayo Heye, Karin Hilbers (Jurymitglied), Christian Imme, Otto Jeschke, In Jung, Lena Kaapke (Jurymitglied), Christin Karbaum, Jan KB, Katharina Kierzek Gemeinschaftsarbeit mit Kai Niebuhr, Barbara Kirsch, Anja Klafki, Manuel Knortz, Uschi Koch, Corinna Kraus-Naujeck, Heidi Krauwald, Keun Woo Lee, Ute Lübbe, Uta Masch, Kerstin Mempel (Jurymitglied), Iris Menges, Ida Möller, Anke Müffelmann, Hanne Nagel-Axelsen, Stefan Oppermann, Anders Petersen, Jens Rahn, Monika Rathlev, Peter Rathmann, Christine Regensburger, Sabine Rieck, Sabine Rieck, Hans Schlimbach, Nana Katharina Schulz, Thomas Schulz, Elke Schweigart, Chili Seitz, Tamer Serbay, Peggy Stahnke (Jurymitglied), Franziska Stubenrauch, Volker Tiemann, Inken N.Woldsen, Tian Wu, Reinhard Zielonka, Kai Zimmer und Kathrin Zimmer