Konzert

Aladins Traum – Weltmusik aus Skandinavien

Freitag, 29. Oktober 2021, 19.30 Uhr
Eintritt: 18€/ erm. 13€ (Schüler, Studierende, Mitglieder Förderverein sowie Inhaber des Sozialpasses)
Es gilt die 3G-Regel.

Ensemble Kottos
Pernille Petersen Blockflöten
Josefine Opsahl Cello
Mikkel Egelund Gitarre
Frode Andersen Akkordeon

Vokalgesellschaft Glas
Ania Rybacka 1. Sopran
Katrina Petersen 2. Sopran
Kamilla Kovacs Alt
Else Schantz Juutilainen 1. Kontraalt
Maria Kynne 2. Kontraalt

Programm:
Carl Nielsen (1865-1931)
Aladins Traum – Suite aus Musik zu Oehlenschlägers Schauspiel Aladin op. 34, arr.: Ensemble Kottos, gesungen auf Dänisch.

sowie Musik aus Island, Norwegen, Finnland und Bulgarien.

Im Coronajahr 2020 konnte KOTTOS als eines der wenigen Ensembles im Schleswig-Holstein Musik Festival auftreten. Nun gibt es die Möglichkeit, diese einzigartige Mischung aus Akkordeon, Violoncello Blockflöten und Gitarre zusammen mit der ebenso international arrivierten Vokalgesellschaft GLAS in der Drostei zu erleben.
Im Zentrum des Programms steht Carl Nielsens Musik zum Schauspiel „Aladin“ von Adam Oehlenschläger, das 1919 Premiere am Königlichen Theater in Kopenhagen hatte. Größerer Erfolg war dem Bühnenstück nicht beschieden, aber die Musik überlebte: Mehrfach setzte Carl Nielsen Auszüge aus seiner “Aladin-Musik” auf das Programm der von ihm selbst dirigierten Konzerte, und nach seinem Tod im Jahre 1931 erschienen diese als siebensätzige “Aladdin-Suite“ im Druck.
Die Musikerinnen und Musiker aus Dänemark verbindet die Hingabe zu Folklore und traditioneller Volksmusik verschiedener Länder. Dabei arrangieren und komponieren sie selbst, beauftragen aber immer wieder auch Komponistinnen und Komponisten, für sie zu schreiben.

Ausgehend von der europäischen klassischen Musik bzw. dem Folk- und Welt-Bereich, verbindet KOTTOS und GLAS die Hingabe zu Folklore und traditioneller Volksmusik verschiedener Länder.
100 Jahre nach der Uraufführung von ”Aladin” erfährt Carl Nielsens Musik eine Neudeutung, eingerahmt von Werken aus dem jeweiligen Repertoire der beiden Ensembles.
GLAS und KOTTOS: Eine einzigartige, energiegeladene Mischung aus Instrumenten, Genres und Energie!