Ausstellung

beinander - Kunst & Lyrik in 35 Booklets


Sonntag, 5. Juli bis Sonntag, 9. August
Mi-So, 11-17 Uhr, Eintritt: 3€/ erm. 1,50, Drostei-Jahreskarte: 10€

Zeichnung, Grafik, Holzschnitt, Druck, Fotografie von
Alfred Akkermann, Achim Beitz, Amrita Burmeister, Zoe Dittrich-Wamser, Felix Droese, Antonia Egert, Ajete Elezaj, Peter Fetthauer, Harald Finke, Ute Flemming, Irmgard Gottschlich, Jochen Hein, Henrik Hold, Carl-Walter Kottnik, Hannah Kropla, Johannes Nawrath, Matthias Oppermann, Xenia Pankowa, Arne Rautenberg, Alexander Rischer, Negin Shadloo, Wolfgang Smy, Josef Sünder, Hans Thalgott, Ray Teller, Agnes Voigt, Alfred Wäspi und Ron Winkler.

Carl-Walter Kottnik brennt für die Kunst. Und er brennt für Lyrik. Für seine Schüler am Hamburger Gymnasium Klosterschule initiierte er eine Lesereihe, bei der zwischen 2008 und 2013 sowohl die Crème de la Crème der Lyrikszene als auch Nachwuchsautoren auftraten. Nach Beendigung der Reihe entschloss er sich, kleine Lyrikbände – „booklets“ – herauszugeben und diese von Künstlern der Gegenwart bebildern zu lassen. Mehr als 35 booklets sind bisher erschienen. Lyrik zum Beispiel von Mirko Bonné, Marcus Jensen, Katharina Krasemann, Matthias Politycki, Tom Schulz, Brigitte Struzyk und Peter Wawerzinek geht dabei engste Verbindungen mit Bildern etwa von Felix Droese, Peter Fetthauer, Jochen Hein, Johannes Nawrath, Alexander Rischer, Wolfgang Smy und Agnes Voigt ein. Dieses Zusammenspiel von Wort und Bild steht im Zentrum der Booklets, die allesamt eine individuelle Gestaltung haben, in limitierter Auflage erscheinen und damit selbst zu eigenen Kunstwerken werden.
Die Drostei zeigt bildnerische Arbeiten aller bisher erschienenen Booklets.

Eröffnung: Sonntag, 5. Juli 2015, 11 Uhr
Einführung: Carl-Walter Kottnik
Lesung: Matthias Politycki und Katharina Krasemann

Der Eintritt ist frei!