Lesung

Gustav Peter Wöhler und Christian Maintz

Freitag, 28. April 2023, 19.30 Uhr

Gustav Peter Wöhler und Christian Maintz
Vom Knödel wollen wir singen: Kulinarische Gedichte

Eintritt: 18€/ 16€/ erm. 13€
Hier gelangen Sie zum Online-Vorverkauf
Vorverkauf zurzeit ausschließlich online oder bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Schauspieler Gustav Peter Wöhler und Autor Christian Maintz lesen humoristische Texte über zwei sehr grundlegende irdische Bedürfnisse: Essen und Trinken. Der Abend basiert großenteils auf Christian Maintz’ Gedichtsammlung „Vom Knödel wollen wir singen“ (Verlag Antje Kunstmann). In dieser komisch-kulinarischen Anthologie hat Christian Maintz eine fröhliche Tafelrunde zusammengestellt: F.W. Bernstein, Heinrich Heine, Matthias Politycki, Robert Gernhardt, Bertolt Brecht, Katja Lange-Müller, Ror Wolf, Wilhelm Busch, Wiglaf Droste, Hans Magnus Enzensberger, Jan Wagner, Thomas Gsella und viele andere.
Sie singen vom Knödel, preisen Müsli und Pflaumen, Kartoffeln und Lauch, Fisch und Fleisch. Sie machen ein Picknick, erzählen vom Einkaufsblues, loben das Mittagessen und gehen in den Kräutergarten. Der Wein ist ein Gedicht, das Bier ein Lied mit vielen Strophen, »Frau Magenbitter hauts vom Stuhl, Herr Doornkaat liegt daneben, eifrig bemüht sich Pommery, versucht sie aufzuheben…« (Simon Borowiak).

Gustav Peter Wöhler ist einer der profiliertesten deutschsprachigen Film-, Fernseh- und Theaterschauspieler seiner Generation. Er hat mit zahlreichen prominenten Regisseuren wie Peter Zadek, Werner Herzog, Doris Dörrie, Peter Timm und Neele Vollmar gearbeitet. 2013 erhielt er den deutschen Hörbuchpreis. Als Sänger tourt er regelmäßig mit der legendären Gustav-Peter-Wöhler-Band durch die Lande.
Christian Maintz ist Autor, Literatur- und Medienwissenschaftler. Er ist zweimaliger Träger des Wilhelm-Busch-Preises und liest oft im Duett mit bekannten Partnerinnen und Partnern, früher mit Harry Rowohlt, heute mit Barbara Auer, Nina Petri, Peter Lohmeyer und anderen. 2016 erschien sein von der Kritik hochgelobter Gedichtband „Liebe in Lokalen“, 2018 die Anthologie „Vom Knödel wollen wir singen“.