Die Kulturscouts setzen sich außerschulisch für kulturelle Belange ein und nehmen an Arbeitsprozessen im Bereich Kulturmanagement teil. Kulturscouts schaffen kulturellen Austausch unter jungen Menschen, sie gehen z.B. auf Schulkonzerte oder –veranstaltungen und sehen sich dort nach jungen Künstlern um, die sie dann an die Drostei vermitteln können oder sie nehmen an einer Jury-Sitzung für eine Ausstellung teil. Sie gehen nicht nur an die eigene Schule, sondern vernetzen sich mit anderen Schulen aus dem Kreis Pinneberg.
Dabei ist ganz wichtig: Jeder und jede kann Kulturscout werden, der sich gerne für Kultur einsetzen möchte, ganz egal, ob er oder sie schon Vorerfahrungen mitbringt oder selber künstlerisch aktiv ist. Ab der neunten Klasse kann man als Kulturscout der Drostei dabei sein.
Wenn Ihr neugierig geworden seid, klickt doch gerne auf die ausführliche Projektbeschreibung.
Die Kulturscouts sind ein Projekt, das im Rahmen des FSJ Kultur in der Drostei betreut wird.